Wer nicht selbst suchen möchte, könnte auf Personalvermittler zurückgreifen, die gegen eine Provision ein Profil des Jobsuchenden erstellen und anschließend an passende Unternehmen vermitteln. Doch da die sogenannten Headhunter meist eher auf das leitende Management spezialisiert sind, haben sie mit Berufseinsteigern für gewöhnlich wenig Erfahrung. Grund genug, nach anderen Mitteln zur Jobsuche Ausschau zu halten.

In einer persönlichen Beratung mit den Mitarbeiter*innen von Top4Job.de erhalten Studierende und Absolventen wertvolle Hinweise zur Jobsuche. „Praktika, fach- und branchenspezifische Stellenportal, Fachzeitschriften, Berufsverbände und auch soziale Netzwerke stellen für Jobsuchende nur einen kleinen Teil der Möglichkeiten dar, in den verborgenen Arbeitsmarkt Einblick zu erhalten.“, sagt Marco Abel, Personalberater und Geschäftsführer der Keona UG in Halle. Natürlich sollten Jobbörsen und auch Job-Newsletter nicht vollständig aus dem Blick genommen werden. Daher lohnt es sich, die Stellenbörse von Top4Job.de zu besuchen.

Sprechen Sie uns an!

Hotline

Sie benötigen Hilfe? Rufen Sie uns an (0345/225 812-00), schreiben Sie eine E-Mail oder nutzen Sie unsere Chat-Funktion. Den Chat finden Sie auf jeder Seite unten rechts. Unsere Berater unterstützen Sie gern.