Nachrichten

Finnische Studierende und das deutsche Beschaffungswesen

Wie funktionieren Einkauf und Supply Chain Management in Deutschland? Mit dieser Frage im...

weiterlesen

Mitmachen: Die 3. Sächsische Absolventenbefragung startet

Ein großer Teil der Absolventinnen und Absolventen der HTW Dresden, die in den Prüfungsjahren 2015...

weiterlesen

Saxony5 initiiert 1. Dresden HR Innovation Barcamp

Unter dem Motto „HR4.0: Anspruch trifft Wirklichkeit!“ diskutieren Personaler, HR-Manager und...

weiterlesen

Brücken bauen und erinnern – Menschenkette am 13. Februar

Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden lädt zusammen mit zahlreichen Dresdner...

weiterlesen

Neue Studienrichtung Ingenieurpädagogik

Ab dem Sommersemester 2019 können Studierende der Elektrotechnik und Informationstechnik die...

weiterlesen

Hochspannung in den Winterferien

Die Technikwoche an der HTW Dresden bietet viele spannende Vorträge und Workshops aus den...

weiterlesen

Erste Werkschau des neuen Design-Studiengangs

Die Fakultät Design lädt am 7. und 8. Februar zu einem Rundgang durch ihre Werkschau ein.

weiterlesen

Embedded-Software: Prämierte Diplomarbeit Elektrotechnik

Der Peis des Sächsischen Telekommunikationszentrums e.V. (sächs Tel) für hervorragende Diplom- und...

weiterlesen

20. Patent in der Landtechnik: Abstandsmessung von Saatgut

Die Forschungsgruppe Landtechnik an der Fakultät Landbau/Umwelt/Chemie hat ihr 20. Patent...

weiterlesen

Lernen braucht Flexibilität: Wie sehen Lernräume zukünftig aus?

Was ideale Lern-/und Lehrräume kennzeichnet und wie man sie gestalten kann, wollen Hochschullehrer...

weiterlesen

Workshop für Lehrer: Aktiver MINT-Unterricht

Am 1. März wird an der HTW Dresden ein Lehrmaterialien-Workshop für Lehrerinnen und Lehrer...

weiterlesen

Startbereit für digitale Lehre

Ab sofort können sich Lehrende sächsischer Hochschulen über die neue Website „Impuls#E“ Anregungen...

weiterlesen

Internationale Fachtagung Zementkalorimetrie

40 internationale Experten trafen sich zur „4th European Cement Calorimetry Conference“ an der HTW...

weiterlesen

Führen und Entscheiden in Politik und Wirtschaft

so lautete das Thema des Vortrags von Prof. Dr. Roland Wöller, den der sächsische Innenminister und...

weiterlesen

Modellbasierte Einblicke in die frühe Tumorentstehung

Wissenschaftler von HTW Dresden und TU Dresden werfen mit Hilfe von mathematischen Modellen Licht...

weiterlesen

"Beste Zeit des Lebens" - Studieren an der HTW Dresden

Zum Tag der offenen Tür konnten alle Interessierten die HTW Dresden kennenlernen

weiterlesen

Preis für gute Lehre: Ausgezeichnete Physik

Physik-Professorin Rhena Krawietz erhält den „Preis für gute Lehre 2018“. Der Sonderpreis für...

weiterlesen

Hochschulforum Forschung und Transfer

Ihre Hochschule - Ihre Forschung - Ihre Meinung! Am 16. Januar findet an der HTW Dresden das...

weiterlesen

Bewährtes fortführen, Neues gestalten - Neujahrsgruß des Rektors

Liebe Studentinnen und Studenten, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, liebe Kolleginnen und...

weiterlesen

Projekttreffen: Kulturdialog mit der islamischen Welt

Studierende und Dozenten von fünf Universitäten aus Jordanien, Usbekistan und Deutschland besuchten...

weiterlesen

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Hochschulprofil

Geschichte

Die HTW Dresden wurde am 16. Juli 1992 gegründet und in zunächst 6 Fachbereiche mit 15 Studiengängen gegliedert. Im darauffolgenden Jahr wurde die Hochschule um den grünen Fachbereich „Landbau/Landespflege“ erweitert. Dezentral in Pillnitz im Osten Dresdens gelegen, bietet er die Studiengänge Gartenbau, Umweltmonitoring, Landschafts- und Freiraumgestaltung sowie Landwirtschaft. Der Fachbereich Gestaltung komplettierte die thematische Ausrichtung der HTW Dresden. In den folgenden Jahren wurde diese durch weitere Studiengänge, u. a. International Business Studies, Kommunikationstechnik und Medieninformatik erweitert.

Bologna-Prozesses entstand 2002 aus dem Studiengang International Business der erste Bachelor-Studiengang. Auch das Elektrotechnik-Studium wird als Kombination aus dem grundlegenden Bachelor- und dem aufbauenden Master-Studiengang angeboten. Eine Besonderheit ergibt sich aus der exponierten Stellung Sachsens, nach wie vor Diplomstudiengänge anzubieten. So werden trotz Bologna-Prozess sämtliche Studiengänge der Fakultät Maschinenbau und der Fakultät Elektrotechnik als Diplomstudiengänge mit Möglichkeit zum Masterabschluss angeboten.

Als Gründungsmitglied ist die HTW Dresden seit 2009 eine der Hochschulen im bundesweiten Zusammenschluss HochschulAllianz für Angewandte Wissenschaften (HAWtech).

Am 29. Juni 2011 wurde der Förderverein der HTW Dresden e. V. gegründet.

Vor der Gründung der Hochschule befand sich auf dem Gelände die Hochschule für Verkehrswesen „Friedrich List“. Diese Hochschule war in der DDR aus der Technischen Hochschule Dresden (heute Technische Universität Dresden) ausgegliedert worden, fiel nach der Wiedervereinigung wieder der TU Dresden als Fakultät zu. Das gleiche Schicksal ereilte die in unmittelbarer Anliegerschaft gelegene „Ingenieurschule für Geodäsie und Kartografie Dresden“.