Nachrichten

Acht Promotionsstipendien erfolgreich eingeworben

Im Sommer 2018 beginnen vier neue Nachwuchswissenschaftler den Weg zur eigenen Promotion mit Hilfe...

weiterlesen

Zukünftige Studierende lernen ihre Fakultäten kennen

Auch in diesem Jahr luden einige Fakultäten der HTW Dresden ihre zukünftigen Studierenden ein, am...

weiterlesen

Keine Angst vor Mathe & Co.

Für alle, die zum Wintersemester ein Studium an der HTW Dresden beginnen möchten, bietet die...

weiterlesen

Bewerbertage Bauingenieurwesen und Elektrotechnik

Beide Fakultäten laden nächste Woche ihre zugelassenen Bewerber ein, um schon vor offiziellem...

weiterlesen

HTW Dresden forscht international in Japan

Zum Wurzelwachstum von Sojabohnen in Japan forschen Mitarbeiter der Fakultät Landbau/Umwelt/Chemie...

weiterlesen

Automotive Engineering - Internationale HAWtech Summer School 2018

Vom 14. bis 28. Juli findet derzeit die achte HAWtech Summer School an den Standorten der...

weiterlesen

Modellfabrik vertritt HTW Dresden auf der Messe Sensor+Test in Nürnberg

Das IIoT Test Bed präsentierte die neusten Ergebnisse aus seinen FuE-Projekten auf der Messe...

weiterlesen

Carl Zeiss Diplompreis für Informatik verliehen

Die Informatik-Absolventen Martin Krockert und Sebastian Seifert sind für ihre kooperative...

weiterlesen

Internationale Auszeichnung für Nachwuchsforschergruppe „BioESens“

Die Nachwuchsforscher Caroline Henning, Anna Schmid, Sophia Hecht, Daniel Firzlaff und Henry...

weiterlesen

Open Access in Lehre und Forschung

Die HTW Dresden bekennt sich zum Prinzip der freien Zugänglichkeit zu wissenschaftlichen...

weiterlesen

Transferstipendium unterstützt Promotionsvorhaben

Im Rahmen des Projektes Saxony5 hat die HTW Dresden ein Transferstipendium vergeben. Evelyn...

weiterlesen

Semesterausstellung Design

Die Fakultät Design der HTW Dresden lädt am 12. und 13. Juli alle Interessierten zur...

weiterlesen

Risikomanagement in der Energiebranche

Im Rahmen der Lehrveranstaltung Energiemarktmanagement des Master-Studiengangs...

weiterlesen

Von 3D-Bioprinting bis smart manufacturing

Das neue Rapid Labor eröffnet für Lehre und Forschung innovative Kompetenzfelder. Ab dem...

weiterlesen

Erfolgreiche Promotion: Gerd Kitzrow

Gerd Kitzrow, Absolvent des Masterstudiengangs Elektrotechnik 2008 an der HTW Dresden, hat an der...

weiterlesen

Ingenieurpädagogik bietet zusätzliche Berufsperspektiven

Studierende, die sich für die geplante Studienrichtung Ingenieurpädagogik interessieren, können...

weiterlesen

Neues Forschungsprojekt: Sicher in Gebäuden navigieren

Im Juli startet das Projekt „Secure Indoor Positiong System“ (SIPS) zur Entwicklung eines sicheren...

weiterlesen

Chemieingenieure erkunden ACHEMA als Fachreporter

Bei einem Besuch der Chemiemesse ACHEMA, der weltweit größten Leistungsschau der Branche, konnten...

weiterlesen

Tagung Ingenieurpädagogik als Berufsperspektive

Im Rahmen des Kooperationsprojekts KAtLA+ der HTW Dresden und der TU Dresden fand an der HTW...

weiterlesen

Lehre aktiv weiterentwickeln

Beim ersten Forum Hochschulentwicklung zum Thema Lehre, das vom Rektor Professor Roland Stenzel...

weiterlesen

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Hochschulprofil

Geschichte

Die HTW Dresden wurde am 16. Juli 1992 gegründet und in zunächst 6 Fachbereiche mit 15 Studiengängen gegliedert. Im darauffolgenden Jahr wurde die Hochschule um den grünen Fachbereich „Landbau/Landespflege“ erweitert. Dezentral in Pillnitz im Osten Dresdens gelegen, bietet er die Studiengänge Gartenbau, Umweltmonitoring, Landschafts- und Freiraumgestaltung sowie Landwirtschaft. Der Fachbereich Gestaltung komplettierte die thematische Ausrichtung der HTW Dresden. In den folgenden Jahren wurde diese durch weitere Studiengänge, u. a. International Business Studies, Kommunikationstechnik und Medieninformatik erweitert.

Bologna-Prozesses entstand 2002 aus dem Studiengang International Business der erste Bachelor-Studiengang. Auch das Elektrotechnik-Studium wird als Kombination aus dem grundlegenden Bachelor- und dem aufbauenden Master-Studiengang angeboten. Eine Besonderheit ergibt sich aus der exponierten Stellung Sachsens, nach wie vor Diplomstudiengänge anzubieten. So werden trotz Bologna-Prozess sämtliche Studiengänge der Fakultät Maschinenbau und der Fakultät Elektrotechnik als Diplomstudiengänge mit Möglichkeit zum Masterabschluss angeboten.

Als Gründungsmitglied ist die HTW Dresden seit 2009 eine der Hochschulen im bundesweiten Zusammenschluss HochschulAllianz für Angewandte Wissenschaften (HAWtech).

Am 29. Juni 2011 wurde der Förderverein der HTW Dresden e. V. gegründet.

Vor der Gründung der Hochschule befand sich auf dem Gelände die Hochschule für Verkehrswesen „Friedrich List“. Diese Hochschule war in der DDR aus der Technischen Hochschule Dresden (heute Technische Universität Dresden) ausgegliedert worden, fiel nach der Wiedervereinigung wieder der TU Dresden als Fakultät zu. Das gleiche Schicksal ereilte die in unmittelbarer Anliegerschaft gelegene „Ingenieurschule für Geodäsie und Kartografie Dresden“.