Nachrichten

Von Archäologie bis Informatik: Schüler informieren sich über deutsch-tschechische Projekte

Wie deutsch-tschechische Kooperationen an der HTW Dresden ganz praktisch aussehen, wollten...

weiterlesen

Besseres Stadtklima: ECOMED-Award für „Lebende Inseln“

Professor Henning Günther hat für seinen Beitrag "Potentials and applications of floating...

weiterlesen

Biodiversität schützen: UN-Preis für Revitalisierungsprojekt

Das Flussauenprojekt ‚Wilde Mulde‘ wurde als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt...

weiterlesen

Alles dreht sich – Physik Weihnachtsvorlesung

Eine alte akademische Tradition aufgreifend veranstaltet der Fachbereich Physik am 13. Dezember...

weiterlesen

Was ist eigentlich Inklusion?! – Tage der Vielfalt geben Einblick

Vom 10. bis 17.Dezember finden an der HTW Dresden zum ersten Mal die „Tage der Vielfalt“ statt. Das...

weiterlesen

Wie fahren wir morgen? - Workshop "TechDay Antriebsstrang"

Am 14. Dezember findet an der HTW Dresden erstmalig der Workshop "TechDay Antriebsstrang“ statt....

weiterlesen

HTW Dresden auf der Master and More in Warschau

Die HTW Dresden präsentierte sich in der vergangenen Woche erstmalig auf der internationalen Messe...

weiterlesen

52 Deutschlandstipendien vergeben - Wir wachsen weiter

Am 28. November wurden die Deutschlandstipendien an der HTW Dresden feierlich übergeben.

weiterlesen

Projektpräsentation: User Interfaces & Visualization

Am 30. November und 1. Dezember findet der 22. bilaterale Studentenworkshop zum Thema „User...

weiterlesen

6. Fachtagung Geotechnik – Verfahren & Anwendungen

Mehr als 220 Teilnehmer und Aussteller aus ganz Deutschland und der Tschechischen Republik trafen...

weiterlesen

Erfolgreiche Promotion: Ulrike Heyde

Ulrike Heyde, Absolventin des Diplomstudiengangs Agrarwirtschaft der HTW Dresden, hat an der...

weiterlesen

Expertenaustausch: Matchmaking Speichertechnologien

Am 5. Dezember laden die HTW Dresden und die IHK Dresden gemeinsam zum Matchmaking zum Thema...

weiterlesen

Druckfrisch: WISSEND

Die neue Ausgabe unseres Hochschulmagazins WISSEND ist erschienen.

weiterlesen

Mittelstandstag: Digitalisierung im Personalmanagement

Wie sich die Digitalisierung auf das Personalmanagement auswirkt und wie Personalabteilungen bei...

weiterlesen

Leben in der Region, studieren in Dresden

Die HTW Dresden ist ab sofort Partner im Projekt „Wachstumsregion Dresden“. Zur Wachstumsregion...

weiterlesen

Professor des Jahres: Physik anschaulich und praxisnah

Professor Reinhold Rennekamp hat in dem bundesweiten Wettbewerb „Professor des Jahres 2018“ den...

weiterlesen

Prämiertes Redesign eines Warndreiecks

Der Produktdesigner Bastian-Jirko Spinger wurde mit dem Sächsischen Staatspreis für Design...

weiterlesen

Studieren in Frankreich - Doppelabschluss Management mittelständischer Unternehmen

Ab dem 1. Dezember 2018 können sich Studierende für das deutsch-französische Doppelmasterprogramm...

weiterlesen

Unternehmensnachfolge in Ingenieurberufen

Was sind die Vor und Nachteile einer Unternehmensnachfolge? Wo liegen die Risiken einer...

weiterlesen

Die Welt mit eigenen Ideen verändern

Am 13. November findet der Business Idea Slam an der HTW Dresden statt. Unter dem Motto „Change...

weiterlesen

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Hochschulprofil

Geschichte

Die HTW Dresden wurde am 16. Juli 1992 gegründet und in zunächst 6 Fachbereiche mit 15 Studiengängen gegliedert. Im darauffolgenden Jahr wurde die Hochschule um den grünen Fachbereich „Landbau/Landespflege“ erweitert. Dezentral in Pillnitz im Osten Dresdens gelegen, bietet er die Studiengänge Gartenbau, Umweltmonitoring, Landschafts- und Freiraumgestaltung sowie Landwirtschaft. Der Fachbereich Gestaltung komplettierte die thematische Ausrichtung der HTW Dresden. In den folgenden Jahren wurde diese durch weitere Studiengänge, u. a. International Business Studies, Kommunikationstechnik und Medieninformatik erweitert.

Bologna-Prozesses entstand 2002 aus dem Studiengang International Business der erste Bachelor-Studiengang. Auch das Elektrotechnik-Studium wird als Kombination aus dem grundlegenden Bachelor- und dem aufbauenden Master-Studiengang angeboten. Eine Besonderheit ergibt sich aus der exponierten Stellung Sachsens, nach wie vor Diplomstudiengänge anzubieten. So werden trotz Bologna-Prozess sämtliche Studiengänge der Fakultät Maschinenbau und der Fakultät Elektrotechnik als Diplomstudiengänge mit Möglichkeit zum Masterabschluss angeboten.

Als Gründungsmitglied ist die HTW Dresden seit 2009 eine der Hochschulen im bundesweiten Zusammenschluss HochschulAllianz für Angewandte Wissenschaften (HAWtech).

Am 29. Juni 2011 wurde der Förderverein der HTW Dresden e. V. gegründet.

Vor der Gründung der Hochschule befand sich auf dem Gelände die Hochschule für Verkehrswesen „Friedrich List“. Diese Hochschule war in der DDR aus der Technischen Hochschule Dresden (heute Technische Universität Dresden) ausgegliedert worden, fiel nach der Wiedervereinigung wieder der TU Dresden als Fakultät zu. Das gleiche Schicksal ereilte die in unmittelbarer Anliegerschaft gelegene „Ingenieurschule für Geodäsie und Kartografie Dresden“.